Kiten lernen auf Fehmarn? Guck doch mal beim Ozone Shop Flighthouse Kiteboarding vorbei..!

 

Seit 2015 arbeiten wir auf Fehmarn mit den Jungs von My-Flighthouse zusammen. Die Schule ist genial gelegen und Inhaber Michi sowie Team stehen Euch immer mit Rat und Tat zur Seite - für Ozone sind sie  mittlerweile Experten und haben diverse Demokites da, die ihr auspribieren könnt. Hier eine kleine Vorstellung der Schule:

 

 

"Wir von Flighthouse Kiteboarding starten unsere 3. Saison mit unserer eigenen Schule, dem Testcenter und Shop mit noch besserer Lage zentral auf dem Campingplatz Strukkamphuk im Südwesten der Insel nahe dem Fehmarnsund.

 

Dieses Jahr kommen noch mehrere Highlights dazu, des Testival des Kitesurfworldcups findet direkt bei uns vor der Haustür statt. In der Hauptsaison ist von Juli bis Anfang September auch für die entsprechende Regeneration und Entspannung gesorgt. Meine Frau Ulrike bietet mit ihrem Unternehmen OmSensia Omnipathie (Osteopathie) und Physio Yoga an. Während der ganzen Saison bieten wir für die windarmen Tage haben wir genügend SUPs für weitere schöne Erlebnisse auf dem Wasser.

 

Wir haben Erfahrung in der Organisation und Durchführung von Camps (Bsp. Ozone-GirlsCamp mit Nina Schuhmacher), Eventtraining (aus dem Eventmanagement und als ehemaliger KiteCity-Trainer) sowie Seminaren.

 

Eine besondere Spezialisierung zeichnet uns aus: Wir sind die bisher einzige Schule, die sich dem Thema: Sportmentaltraining im Kitesurfen gewidmet hat. Das Mentaltraining im Kitesurfen ist ein sehr wichtiger Baustein in der Weiterentwicklung der Sportler egal ob Einsteiger, ambitionierter Kiter oder Profi. Im besten Fall begleiten wir sogar Profis auf ihrem Weg zu Topplatzierungen im Wettkampfbereich bis hin zum Worldcup.

 

Mit Ozone in Kombination können wir mit unseren Gästen sehr schnell und effektiv ihre Grenzen verschieben und eine sehr schnelle Leistungssteigerung garantieren."

 

 

 

Hallo Michi, sag doch mal: Wann hast Du angefangen mit dem Kiten?

 

1999 durch Zufall bei einem Windsurfurlaub auf Rhodos bei Marlene Brudeck. Nach 18 Jahren Windsurfen habe ich sofort den Sport gewechselt. Anfänglich wegen der Faszination des Springens später um mit dem Kite und dem Waveboard in den Wellen zu kiten.

 

Welche Kites fliegst Du persönlich, wenn Du rausgehst?

 

Im Leicht- bis Mittelwindbereich auf dem Raceboard oder kleinen sehr schnellen Direktionals mit Schlaufen R1V2 und ChronoV2 von 19 bis 7qm. Auf dem Twintip den 15 & 10qm EdgeV9. Wenn es mich reizt auch noch einmal einen C4 in 8qm, der im Loop immer wieder nach oben möchte. In der Welle ausschliesslich REOsV4 von 12 bis 5qm.

 

 

Und seit wann gibt es den flighthouse-kiteboarding Shop auf Fehmarn?

Ich bin seit 2003 mit Unterbrechungen immer auf Fehmarn gewesen. Seit 2009 dann auch beruflich und seit 2015 mit eigener Schule, Testcenter und Shop auf dem Campingplatz Strukkamphuk, wo die Fehmaraner Ozone-Testivals stattfinden.

 

 

 

Warum gerade Fehmarn?

Fehmarn ist aus meiner Sicht der Wassersportstandort in der Ostsee bei dem man alle Windrichtungen in der Welle und im Flachwasser kiten kann ohne länger als 20 min. fahren zu müssen. Wo gibt es das sonst noch.

 

Welche Kunden fühlen sich bei dir wohl?

Kunden deren Passion kiten ist, die Performance lieben, die unseren Lifestyle mögen und unsere Trainingsphilosophien schätzen.

 

Warum Ozone?

Für uns ist die Marke Spiegelbild unseres Lifestyle. Mit meiner Frau Ulrike Lubensky ehemalige WorldCup-Pilotin und Vizeweltmeisterin im Paragliding bietet die Marke Ozone die beste Synergie für alle Sportarten, die wir im Sommer und Winter betreiben: Kitesurfen, Speedriding, Snowkiten und wenn die Zeit noch reicht sogar sind wir ab und zu auch noch einmal mit dem Paraglider im Winter in den verschneiten Bergen der Steiermark unterwegs.

Von unseren Flugerfahrungen, dem technischen Verständnis und der Synergie aus den Sportarten können alle unsere Kunden profitieren. Mit unserem Transferwissen aus den Sportarten und um die Sportgeräte können wir immer einen hochwertig passenden Rat oder die passende Empfehlung aussprechen. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass Ozone ein absolut zuverlässiges Single-Frontline-Safety-System hat, welches das macht was es soll, dem Kiter Sicherheit vermitteln und Selfrescue zu einer lösbaren und mit ein wenig Übung einfachen Aufgabe macht.

 

 

Wann kann man denn bei Dir versorgt werden, was sind Deine Öffnungszeiten?

Während der Saison 1.5. bis 3.10. ist unser Shop und die Schule 7 Tage die Woche geöffnet.

Mo-Sa von 10:00 bis 18:00 Uhr

So von 11:00 Uhr

Ausserhalb der Saison sind wir in Österreich aber immer über Internet, Email oder Onlineshop erreichbar.

 

Bietest Du auch Schulungen und Trainings an?

ja, von Einsteiger bis zum selbstständigen Kiter und darüber hinaus; Eventtraining, Techniktraining, Einsteiger WaveCamps; Sportmentaltraining für alle Sportler und alle Sportarten die Ozone anbietet; für Kitetrainer, die Ihren Schulungshorizont erweitern wollen im Form von Fachpraktikas oder in Seminaren. Und im Winter gibt es sogar die Möglichkeit bei uns in der Steiermark Snowkiten zu lernen, in hochalpinen Gelände Snowkiten zu gehen oder mit uns mit Speedrider unterwegs zu sein.

 

 

 

 

Kontakt:

 

flighthouse-kiteboarding.com

Camping Strukkamphuk

OT Strukkamp

23769 Fehmarn

0172-6711589

 

office@flighthouse-kiteboarding.com