Ozone Girlscamp mit Nina - Sonne, Wind, Regen und Flaute auf Fehmarn

 

Rausgehen mit den Mädels ist immer etwas besonderes, in einem nach wie vor doch ziemlich männnlich dominierten sportlichen Umfeld. Nix gegen die Jungs, aber mal ein Wochenende nur unter Mädels an den eigenen Tricks feilen, Yoga machen, zu grillen, zu lachen, zu chillen zu quastchen - das hat schon was...

 

Am vergangenen Wochenende trafen sich zehn kiteverrückte Frauen auf Fehmarn um im Rahmen des Ozone Girlscamp gemeinsam auf's Wasser zu gehen und, mithilfe von Trainerin Nina Schumacher, an neuen Tricks zu feilen oder bereits Gekonntes zu verfeinern.

 

Nach fünf windlosen Wochenende in Folge trafen die Girls es so gut, wie sie's verdient haben: Freitag und Samstag waren perfekt windig und am Sonntag konnte man mit den Chrono V2, den großen Edge V8, dem Zephyr oder dem 4er UNO und Sup ;) auch auf's Wasser - bis die Welt unterging, der Regen in Sturzbächen herunterkam und der Wind starb - und damit die Abreise einläutete.

 

Herzlichen Dank an alle, die zum gelungenen Wochenende beigetragen haben: Natürlich Nina für's Training, Danke an unsere super motivierten Teilnehmerinnen, an die Jungs von Pop Pilot mit herzlichem Dank für die Goodies, an Lou für's Filmen und die gute Laune,  anNorma für eine spontane Yoga-Session und nicht zuletzt an unseren lokalen Ozone Partner von der Kiteschule Flighthouse, Michi, der zum einen ein herrliches Testevent auf die Beine gestellt hat und zum anderen den Mädels einen Einblick in das Thema "mentales Training im Kitesurfen" vermitteln konnte.

 

Viel Spaß mit den Bildern!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0