Ozone Wavecoaching 2015 - ein Rückblick auf das erste Camp

 

Die ersten beiden unserer im dänischen Klitmöller veranstaltenen Wave-Coachings mit Ozone Teamrider Marc Ramseier sind am vergangenen Samstag zu Ende gegangen. Und, ganz anders, als man es von einer Wave-Veranstaltung im August erwarten darf, hatten wir großes Glück mit Wind und Wellen.


Während der ersten drei Tage, während derer absolute Wave-Einsteiger ihre ersten Fahrversuche auf einem Directional unternahmen hatten wir kaum Swell. Perfekte Bedingungen, um in aller Ruhe zu üben, mit einem gegenüber dem Kiten mit dem Twintip vollkommen veränderten Schwerpunkt auf dem Brett in Gleiten zu kommen oder herauszufinden, wie man beispielsweise den Fusswechsel macht. Die abendlichen Kochsession und die daran anschließende Videoanalyse im gemütlichen Ozone Base-Camp  rundete das Event-Programm ab. Nach drei Tagen fuhren auch diejenigen Teilnehmer, die sich zunächst in Bezug auf die Wellen sehr unsicher waren, sauber mit dem Waveboard in beide Richtungen. Ein voller Erfolg für das Entry Level Coaching von Marc!

Passend zur Ankunft der Teilnehmer des "Advanced Coaching" wuchs dann auch der Swell. Mit 1.6m bei 7 Sekunden waren die Wellengrößen noch überschaubar, aber einige saubere Schulter bis Kopfhohe Wellen rollte in Agger und Nörre, wo wir uns an den folgenden drei Tagen aufhielten dennoch rein. Genau das richtige, für die Aufsteiger - und auch unser Trainer Marc Ramseier fand sich in diesen Tagen vermehrt auf dem Wasser wieder um seine präzisen Cutbacks vorzuführen. Rückblickend kann man nur wieder feststellen, dass das Coaching schon wieder viel zu schnell zu Ende ging! Tolle Teilnehmer und geniales Wetter sowie Wind und Wellen halfen nicht bei der Abreise.

Nun warten wir anderthalb Monate ab bis es am 12. Oktober mit dem nächsten Advanced Coaching und ab dem 16.10. mit dem Expert Level Coaching in Klitmöller in die nächste Runde geht. Wer Lust hat: Wir haben noch Plätze für beide Events frei, die hier noch mal verlinkt sind. Ein paar Eindrücke von der vergangenen Woche finden sich hier:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0