Team > Mario

 

 

Tolle Neuigkeiten für uns bei Ozone - Seit Beginn 2018 ist Mario Rodwald mit Ozone Kites unterwegs.

 

 

Mario: "Als kleiner Junge habe ich jede Ferien in Dänemark verbracht und stand schon mit 5 Jahren das erste Mal auf dem Surfboard. Seitdem mein Dad mir das Kitesurfen 2001 beigebracht hat habe ich mein Windsurfboard nicht mehr angefasst. Von 2002 bis 2014 bin ich quasi alles an Meisterschaften, Worldcups und EMs gefahren was ging.

Mich selbst und mein Material im Freestyle ans Limit zu Pushen ist auch heute noch der ultimative Kick für mich. Mein Herz schlägt nach wie vor fürs Freestyle! Aber auch die fetten Wellen rund um den Globus und das Gefühl vom Hydrofoil faszinieren mich heute!"

 


Wir freuen uns sehr, Mario mit seiner herzlichen, offenen Art und natürlich seinem wahnsinnigen Skillset ab jetzt im Team zu haben und sind gespannt auf die Abenteuer, die er in diesem Jahr mit Ozone und seinem frisch gegründeten, sustainable Boardbrand KOLD SHAPES erleben wird! Willkommen, Mario!

 

Über Mario

 

Deine größten Erfolge in der Vergangenheit //

3x Europameister, 8x Deutscher Meister, 1st Best Trick Worldcup Tarifa 2008, 1st Worldcup KPWT Germany, 1st Team Worldcup 2011, 3rd Worldcup PKRA Freestyle Venezuela 2012

 

 

Deine Mission 2018 und darüberhinaus //

Nach über einem Jahrzehnt auf den Wettkämpfen rund um den Globus genieße ich es gerade meine Saison komplett selbst zu gestalten. Das gibt mir die Chance noch mehr Kreativität in meinen Stil auf dem Wasser zu probieren und es in Videos einzufangen. Gerade waren wir auf Island und haben Shots eingefangen von denen ich schon mein Leben lang geträumt habe! Genau solche Trips möchte ich die nächsten Jahre antreten. Seit diesem Jahr habe ich meine eigenen Boardschmiede KOLD shapes und es motiviert sehr ständig neue Dinge in der Entwicklung zu probieren. So kann ich mich auch in der Entwicklung ständig neu erfinden!

 

 

Deine Lieblingsspots //

Ich glaube es sind immer die neuen Spots, die mich begeistern! Eine Saison ist es die Welle in One Eye, das nächste Jahr die perfekte Landzunge in Dänemark und in diesem Jahr definitiv die Vielfalt Islands. Jedes Jahr sich neu erfinden tut auch im Sport gut!

 

 

Mit wem Kitest DU am Liebsten?

Die Liste ist endlos. Beim Freestylen liebe ich es mit der Tarifa Crew mit Liam, Alex und Co. Wenn ich in der Welle bin, dann fahre ich gerne mit meiner Schwester! Zum Hydrofoilen treffe ich mich am liebsten mit meinen Freunden aus den Kiteanfangen – Rund um Fehmarn gibt es unzählige Spots!

 

 

Warum Ozone //

Zu allererst muss natürlich das Produkt überzeugen. Mit dem C4 für neue Freestyle Moves, dem REO in der Welle und dem Chrono V3 beim Hydrofoilen ist es ein wahnsinnig stimmiges Setup. Im Gegensatz zu anderen Firmen produziert Ozone nur auf Nachfrage – ohne Überproduktion gibt es auch keinen Sale. Das passt genau zu der nachhaltigen Ideologie hinter meinen Boards.

 

 

Tipps für Ozone Rider //

Ob Enduro, REO, C4 oder Chrono – jeder Kite hat drei bis vier verschiedene Settings, die alle Spaß machen! Probiert auf jeden Fall einmal alle durch und schaut was am Besten zu eurem Stil passt! Ich zum Beispiel fliege den C4 als 5-Leiner für optimalen Slack und habe den REO auf schnell angeknüpft auf meiner 45cm Bar mit kurzen Leinen. Je nach Wind hänge ich mir dann 2m Extensions rein!

 

 

Was machst Du, wenn Du nicht Kiten gehst, hast Du andere Hobbies //

Surfen ist definitiv meine andere große Leidenschaft! Shortboard bis Longboard... das ist für mich die beste Meditation. Wenn es mal keine Wellen gibt versuche ich mich auch in echter Meditation oder fahre in den Schnee zum Boarden!

 

 

Was liegt Dir am Herzen //

Vor 10 Jahren hat sich alles um den krassesten Freestyle Move gedreht. Heute geht es bei Kitesurfen für mich mindestens genauso um da Naturerlebnis – durchsichtige, cleane Tubes auf Mauritius oder Hydrofoilen durchs Eismeer. Ich wünsche mir, dass uns dieser „Playground“ so erhalten bleibt! Es freut mich, dass immer mehr Wassersportler mit helfen die Ozeane zu säubern.... ich denke das liegt mir am Herzen.

 

 

Bilder von Mario

Fotograf: Samuel Tome

Newsletter

Anmeldung zum Ozonekites.de Newsletter (Die Informationen zu Ozone Kites in Deutschland erscheinen monatlich und sind jederzeit kündbar.)

Facebook


Fragen, Feedback? Schreib' eine Mail oder ruf' an.

 

 

Sanja Wiegmann

Koldingstr. 7

24105 Kiel

 

info@ozonekites.de

Tel.: +49 (0)172-7137579

 

Facebook

Instagram