Sebastian und Max erfolgreich im Buggy

 

Unser beiden Teamrider Max & Sebastian Thomes wurden am Wochenende für ihre Leistungen über die Saison 2016 im Buggy belohnt. Beim dem letzten Tourstop der Deutschen Meisterschaft konnten die beiden auf die Plätze 1 und zwei vorfahren - und mit ihren R1 und zum Teil Ozone Tubekites eine Herde Flysurfer-Rider auf die hinteren Plätze verweisen. Max gebührt für seinen zweiten Platz in unseren Augen ein besonderer Applaus - durch den starken Wind musste er auf sein Quiver für das Water, einen 8qm Catalyst V1 ausweichen, der im Profil etwa dem Gegenteil eines Racekites entspricht. Hochachtung für diese fahrerische Leistung an Euch beide! Hier der Bericht von Max - Danke für die Bilder an Tom Scheppan!

 

"Am vergangenen Wochenende waren die Finalläufe der Deutschen Meisterschaft 2016 auf Borkum. Die Ausgangslage für das Ozone-Team war sehr gut und so konnte Sebastian als Gesamtführender und ich (Max) als Gesamtzweiter in das Rennwochenende gehen, das von extrem starken Wind geprägt war. Auch dieser konnte uns nicht aufhalten und wir  führen den Deutschen Meister und deutschen Vizemeistertitel 2016 für Ozone ein. An dieser Stelle auch Glückwunsch an meinen Teamkollegen Seb zum Deutschen Meistertitel 2016!"

 

..

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0