Ozone beim King of the Coast 2016

 

Was für ein Wochenende - das erste Waterkites Testevent der Saison 2016 ist zuende und das Wetter spielte genauso mit wie der Wind - zumindest für die erste Hälfte des ersten Tages. Dann konnte nämlich mit 12ern gefahren werden und die Sonne brannte (bei zugegebenermaßen kühlen Temperaturen). Im Laufe des Tages lies der Wind dann nach, sodass auch die Chrono V2, der Zephyr und die großen C4V6 und Enduro V1 sowie der 13er Edge zum Zuge kamen. Vielen Dank an dieser Stelle allen Helfern und den Initiatoren des Events! Schee war's.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Chris Hilton (Freitag, 29 April 2016 12:20)

    Freut mich, dass es doch noch etwas geklappt hat mit dem Wind. Schön auch Euer Engagement und die Bilder. Von diesen Festivals (ungezwungenes Beisamensein) müsste es mehr geben, das macht den Sport aus. So auch das KWC, organisiert vom Heiterkiter. Leider war ich nicht dabei, es war einfach zu kalt und so hoffe ich, dass der April im kommenden Jahr wieder etwas wärmer wird. So long. LG Chris