Fabio Lorenzen erfolgreich bei den KLB Open in Berlin

Am vergangenen Wochenende lagen wieder die KLb Open auf dem Tempelhofer Flugfeld an. Einige Ozone Rider waren vor Ort und konnten auf den oberen Rängen mitmischen. Hier der Bericht von Fabio Lorenzen: "Bei wenig Wind sind wir am Wochenende bei der internationalen KLB Open gestartet. Am Freitag konnte leider aufgrund des mangelnden Windes nichts stattfinden. Doch am Samstag kamen ein paar Knoten und die Junioren konnten Race und Freestyle fahren. Beim Freestyle konnte Fabio sich mit der Leichtwindwaffe „Chrono“ den ersten Platz sichern. Danach fand das Race der Senioren statt, bei dem Marvin mit der Chrono den Platz 5 einfuhr. Am Sonntag wurde dann der Freestyle der Senioren gestartet. Auch hier konnte Marvin den 5. Platz erzielen."

Herzlichen Glückwunsch, Fabio und Marvin!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0