Begleitet das Ozone Team auf dem Weg von Küste zu Küste: Redbull Coast to Coast

RedBull Coast to Coast mit Ozone Team

 

Mit dem Auto cruisen wir ständig nach Dänemark um dort in der Welle Kiten zu gehen. Nun gibt es ein Kiteevent ganz nach unserem Geschmack: Beim Redbull Coast to Coast wird der Weg ins geliebte Nachbarland mal zu Wasser bewältigt. Am 7. September wird das Rennen auf der Insel Fehmarn gestartet, um 40 km weiter nördlich im dänischen Lalandia zu Ende zu gehen.

Habt Ihr Lust, Sanja und das Ozone Team zu begleiten? Die Anmeldung zum Rennen ist kostenlos und unter diesem Link hier leicht zu machen. 

 

Und wie geht's nun weiter? Das ist einfach: Auf der Redbull Seite alles noch mal durchlesen, "Jippie" schreien und anmelden! Im zweiten Schritt könnt Ihr Euch noch überlegen, ob das Höhelaufmonster Edge der richtige Kite ist, für dieses Unterfangen - oder ob der sanfte Catalyst Euch am sichersten auf die andere Seite bringt. Wir würden uns freuen gemeinsam mit einer möglichst großen Anzahl Ozone Fahrer dieses Race zu absolvieren - also meldet Euch bei uns, wenn ihr mitmachten wollt - ein kleines, "behütendes" Ozone Goodie kommt für jeden Ozone Rider mit nach Fehmarn.

Nachtrag:

 

...leider müssen wir das Angebot, vor Ort auf fehmarn Ozone Edges in großer Zahl zu testen zurückziehen. REDBULL arbeiten exklusiv mit einem Kitehersteller zusammen und sperren den Strand als Testivalfläche für alle anderen. Einige Ozone Kites werden dennoch in jedem Fall vor Ort sein und sind bei den jeweiligen Teamridern auch auszuprobieren!

Wir sehen uns dennoch auf dem Wasser, racend.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Jens (Sonntag, 11 August 2013 22:49)

    Euer Beitrag ist leider nicht ganz korrekt. Das Rennen geht von Fehmarn nach Dänemark (20 km) und wieder zurück nach Fehmarn ( nochmal die 20 km - natürlich nur bei idealer Windrichtung ansonsten noch etwas mehr)