Ozone Kiteracer belegen den 1. und 2. Platz bei der Weltmeisterschaft auf Sylt

Ozone Edge Racing Team

Das Ozone Race Team hat eine sehr erfolgreiche Woche auf der Nordfriesischen Insel Sylt hinter sich: Gleich zwei Ozone Racer erreichten allein das Podium, immerhin noch unter den besten 10 konnte sich Chip Wasson platzieren. Der letztjährige Champion und 13,5 Sekunden Hangtime-Legende Adam Koch musste sich seinem überlegen agierenden Teamkollegen John Heinecken (beide aus San Francisco) geschlagen geben, und sich in diesem Jahr mit dem 2. Platz zufrieden geben. Hier der aktuelle Report der Ozone Website und hier ein kleiner Bereicht im SBC Kiteboard Magazine. Herzlichen Glückwunsch Johnny und Adam! Für das amerikanische Race Team geht es nun direkt weiter zum nächsten Race. Am Wochenende wird in der heimischen San Francisco Bay Area der Startschuss für San Francisco Bay Classic. Am Montag geht es dann direkt zum nächsten Race nach Puerto Rico.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0